Klick für Support
Trendmicro Worry-Free Business Security Advanced Service Pack 3 Drucken E-Mail

Das neueste Service Pack für Worry-Free Business Security Advanced steht seit dem 30. Juli zur Verfügung. Folgende Neuerungen finden sich im Service Pack 3:

Webkonsole Updates

  • Die Webkonsole verfügt jetzt über eine Dropdown Liste mit Verknüpfungen für häufige Konfigurationseinstellungen, so das Benutzer komfortabel auf diese zugreifen können.
  • Der Security Server zeigt aktuelle Mitteilungen auf der Webkonsole über neue Patches und Updates an, sobald diese verfügbar werden.
  • Der Security Server unterstützt nun das senden von E-Mail Benachrichtigungen über authentifizierte SMTP Server.

Neue Tools

  • Worry-Free Business Security beinhaltet nun ein Tool zum zurücksetzen von Passwörtern für die Web basierte Managementkonsole.
  • Worry-Free Business Security unterstützt nun den Trend Micro "Vulnerability Scanner" auf 64-bit Betriebssystemen.

Client Updates

  • "Behavior Monitoring" unterstützt das säubern von bestätigten Fake-Antiviren Dateien.

Installations Updates

  • Unterstützungs-Links stehen jetzt im Installations-Assistenten zur Verfügung um den Benutzer bei Setup-Fragen zu helfen
  • Benutzer können nun das Verzeichnis in dem Installationsdateien zu Beginn des Installationsprozesses extrahiert werden, ansehen und bearbeiten

Weitere Updates

  • Ein Link zur Trend Micro Worry-Free Wissensdatenbank ist nun im Startmenü von Microsoft Windows integriert

EVERSYS empfiehlt dieses Update bei nächster Gelegenheit einzuspielen, um weiterhin die bestmöglichste Performance der Trendmicro Antiviren Suite zu gewährleisten.

Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Installation, kontaktieren Sie hierfür einfach unseren Support.

>>> News >>>